Atelier Schell, Kontakt, Inhaber Tom Schell,Vita, Referenzen und künstlerischer Werdegang

VITA

04/2015 bis heute

Freischaffender Künstler
Atelier Schell, Bildhauer und Kunstmaler

05/2010-03/2015

Bildhauer & Restaurator
OPUS Denkmalpflege GmbH,
Selbstständige Tätigkeit als Restaurator & Bildhauer

03/2008 – 03/2015

Bildhauer & Restaurator
Wunderkind GmbH & Co KG & Wolfgang Joop,
Villa Rumpf Potsdam,
Selbstständige Tätigkeit als Bildhauer und Restaurator &
Betreuung der privaten Kunstsammlung.

11/2006-02/2008

Restaurator
Fortana & Fortana AG, Rapperswill – Jona, Schweiz
Freier Angestellter als Restaurator für Konservierung und Restaurierung von Wandmalerei, Steinobjekten und gefassten Ausstattungsgegenständen.

11/2001 – 12/2002

Restaurator
Atelier Schell, Potsdam – West
Selbstständige Auftragsarbeit als freischaffender Restaurator: Innenraumrestaurierung – Friderizianische Wandmalerei – Friderizianische Kaserne Potsdam

11/2000 – 06/2001

Bildhauer
skywalker, London
Bildhauerarbeiten

01/1998 – 08/2000

Bildhauer
WDR & GUM – Studios, GUM – Gesellschaft für Unterhaltung und moderne Medien GmbH, Köln
Bildhauer:
– Herstellung lebensgroßer Latexpuppen für TV-Sendungen und Live-Programm
– Set-Betreuung und Special Effects mit GUM Puppen
– Dummyherstellung für Filmproduktionen

03/1993 – 08/1994

Restaurator
Schloss Christiansborg in Kopenhagen
– Restaurierung und Konservierung

02/1987 – 01/1990

Restaurator für Kulturgut aus Stein
Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
– Restaurator für Kulturgut aus Stein in den Zentralen Restaurierungswerkstätten der Staatlichen Museen zu Berlin

09/1986 – 01/1987

Stuckateur – Geselle
Staatliche Schlösser und Gärten Potsdam – Sanssouci, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
– Stuck- und Restaurierungsarbeiten als Stuckateur

 

SCHUL- UND AUSBILDUNG

10/2003 – 10/2006

Universität der Künste. Berlin
Studium: Architektur & Städteplanung – 6 Semester

10/2002 – 07/2004

Fachhochschule Potsdam – Faculty of Architecture and Urban Design. Studium Architektur & Städteplanung – 4 Semester

11/1994 – 11/1997

Universität der Künste. Berlin
Studium Bildende Kunst – Bildhauerei , 6 Semester

02/1991 – 02/1993

Werkkunstschule Flensburg – Fachschule für Technik und Gestaltung,
Fachschulabschluss als Bildhauer

02/1987 – 01/1990

Staatliche Museen zu Berlin
Innerbetriebliche Ausbildung als Restaurator für Kulturgut aus Stein in den zentralen Restaurierungswerkstatten.
Abschluss als Restaurator für Kulturgut aus Stein

08/1984 – 07/1986

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg,
Stuckateurausbildung mit Gesellenbrief

06/1974 – 06/1984

Heinrich-Heine-Oberschule – Realschule, Potsdam, Realschulabschluss

1966

geboren in Potsdam